bsb-logo
menu

Selbsttests & Hilfe

Die Schlafmaske von Sleep.ink im Test

Lena Gohlisch

Veröffentlicht von Lena Gohlisch am 11.04.2021

Überall sieht man nur noch Masken und jetzt auch noch im Schlafzimmer? Ja, denn zum Glück geht es nicht um FFP2-Masken, sondern die Schlafmaske von Sleep.ink!

Die Schlafmaske von Sleep.ink im Test

Meine Kollegin Lara hat euch bereits im Test der Nox Schlafmaske verraten, dass es durchaus einige gute Gründe für das Tragen einer Schlafmaske gibt und die Wirksamkeit sogar in einigen Studien belegt ist. Ich habe die Schlafmaske von Sleep.ink getestet!

Info Box Logo

Daizu GmbH

Hinter der Marke Sleep.ink steht die Daizu GmbH aus Berlin. Ein Start-Up-Unternehmen, dass neben der Schlafmaske auch weitere Schlafprodukte wie zum Beispiel die Schlafessenz und den Schlafdrink mit Melatonin anbietet.

Produktdetails:

  • Material: Kunststoff
  • Preis: 15,90 Euro
  • Pflege: waschmaschinenfest (30 bis 40 Grad)

von sleep.inkAnzeige

Schlafmaske

15 % sparen!! Schlafmaske mit extra weichem und hochwertigem Tragegefühl dank elastischem Band.

15,90  13,52

Jetzt 15 % sparen

Service

Den Kundenservice von Sleep.ink haben wir ja schon an der ein oder anderen Stelle geprüft. Diesmal habe ich meine Fragen per Whatsapp gestellt und auch hier gab es nichts zu beanstanden. Ich habe sofort eine ausführliche Antwort auf meine Fragen zum Produkt bekommen!

Anwendung

Die Schlafmaske wird in einem kleinen Beutel geliefert. Perfekt fürs Reisen!

Die Maske ist nicht klassisch größenverstellbar. Dafür ist ein elastischer Gummizug eingebaut, der sich an die Kopfform anpasst. Das hat mich zunächst etwas skeptisch gemacht, weil meine Kopfform zum Beispiel mit keinem Sporthaarband kompatibel ist und gefühlt auch keine Mütze richtig passt.

Nach den ersten Testnächten fällt mein Fazit jedoch positiv aus. Die Maske drückt bei mir nicht und rutscht auch nicht herunter. Auch nach acht Stunden Schlaf ist die Maske noch da wo sie sein soll.

Die Schlafmaske kann in der Waschmaschine bei 30 bis 40 Grad gewaschen werden.

Da meine Haut insgesamt und insbesondere meine Augenpartie sehr empfindlich sind, ist die Reinigung eines Produkts, dass ich die ganze Nacht auf meiner Haut habe für mich ein sehr wichtiger Punkt. Durch die Waschmaschinenfestigkeit fühle ich mich da auf der sicheren Seite!

Qualität

Das Design ist elegant und schön schlicht. Die Maske selbst und auch der dazugehörige Beutel sind einfarbig in einem leicht glänzenden schwarz gehalten.

Die Schlafmaske ist aus Kunststoff. Das Material ist angenehm weich und fühlt sich auf der Haut sehr gut an. Sie hinterlässt nach der Nacht auch keinen unschönen Abbdruck im Gesicht.

Einziges kleines Manko beim Komfort: die Maske berührt etwas die Augen. Insbesondere beim Blinzeln stört mich das zunächst ein bisschen. Ich habe mich zwar relativ schnell dran gewöhnt, hätte mir aber trotzdem etwas mehr Augenfreiheit wünschen.

Wirkung

In der Netzhaut unserer Augen befindet ich Melanopsin, ein Protein, dass die Helligkeit der Umgebung wahrnimmt und, wie der Name schon verrät, arbeitet es eng mit unserem Schlafhormon Melatonin zusammen. Fällt Licht auf unsere Netzhaut, wird durch ein Signal des Melanopsin die Bildung von Melatonin unterdrückt.

Wenn wir unsere Augen vor äußeren Lichtreizen schützen wird auf natürlicheweise die Bildung des Schlafhormons Melatonin gefördert!

Wer Intensivstationen aus dem echten Leben oder aus TV-Serien wie Grey's Anatomy kennt, der weiß, dass dort eigentlich immer etwas blinkt oder piept. In mehreren Studien wurde daher der Wirkung von Ohrstöpseln und Schlafmasken auf die Schlafqualität von Patient*innen auf Intensivstationen untersucht.

Die Studienergebnisse sind nicht ganz eindeutig, die Tendenz aber positiv: die Patient*innen berichteten nicht nur überwiegend besser geschlafen zu haben, sondern auch die Schlafdauer nahm zu.

Auch wenn es bei mir zu Hause etwas ruhiger zu geht, fällt doch gerade wenn ich ausschlafen will, hin und wieder morgens etwas zu früh Licht in mein Zimmer.

Wie erhofft hat die Schlafmaske von Sleep.ink mich nach einer kurzen Gewöhnungsphase etwas besser ausschlafen lassen. Die Maske lässt so gut wie kein Licht durch, nur um die Nase herum könnte sie bei mir etwas besser anliegen. Eine Nasenausparung wäre meiner Meinung nach optimal.

Preisleistung

Die Preisspanne bei Schlafmasken ist riesig. Von knapp drei Euro bis über 100 Euro ist alles mit dabei. Sicherlich gibt es auch große Unterschiede in der Funktionalität und Qualität.

Mit knapp 16 Euro liegt die Schlafmaske von Sleep.Ink eher im unteren Drittel. Als Reise-Accessoire oder nur gelegentlich im Einsatz erfüllt die Maske ihren Zweck und bietet dabei ein angenehmes Tragegefühl!

Solltest du dauerhaft mit Schlafmaske schlafen wollen, kann es sich eventuell lohnen etwas tiefer in die Tasche zu greifen und dich für ein Produkt zu entscheiden, was noch etwas mehr Funktionaliät bietet wie die Schlafmaske von Nox zum Beispiel.

Fazit

Die Schlafmaske von Sleep.ink ist vielleicht kein Must Have und auf Dauer würde ich mich persönlich wahrscheinlich eher für gute Gardinien oder Jalousien entscheiden.

Es gibt einige Situationen, in denen ich die Schlafmaske in Zukunft nutzen werde, da sie im Gegensatz zu den kostenlosen Masken aus dem Flugzeug deutlich bequemer ist und vor allem nicht verrutscht.

Im Urlaub weiß man nie so richtig was einem im Airbnb oder Hotelzimmer erwartet. Ich habe auch schon das ein oder andere Mal für einige Monate zur Zwischenmiete gewohnt. Dort hat es sich meist nicht gelohnt das Zimmer richtig abzudunkeln. Dann kann die Schlafmaske von Sleep.ink durchaus eine gute Alternative sein!

von sleep.inkAnzeige

Schlafmaske

15 % sparen!! Schlafmaske mit extra weichem und hochwertigem Tragegefühl dank elastischem Band.

15,90  13,52

Jetzt 15 % sparen

Quellenverzeichnis

Lena Gohlisch

Lena hat in diesem Sommer ihr Medizinstudium beendet und schreibt aktuell ihre Doktorarbeit im Bereich der Sportpsychiatrie. In ihrer Freizeit ist Lena als semiprofessionelle Spielerin in der zweiten Damen-Basketball-Bundesliga aktiv. Die Kombination von Klinikalltag, Schichtdienst und Leistungssport gelingt Lena unter anderem, weil sie sich intensiv mit der Optimierung ihres Schlafes auseinandersetzt. Ihre Erfahrungen, neue Erkenntnisse und Tipps teilt Lena gerne mit euch hier auf besserschlafen.de.

lena@besserschlafen.de