bsb-logo
menu

Lifestyle & Schlaf

Die Bio-Bettwäsche von Royfort im Test

Royfort
Lena Gohlisch

Veröffentlicht von Lena Gohlisch am 02.05.2021

Schlafen wie ein*e König*in? Warum es sich lohnt, in gute Bettwäsche zu investieren und welche Erfahrungen wir mit der Bio-Bettwäsche von Royfort gemacht haben, erfahrt ihr hier!

Warum Bio-Bettwäsche?

Auch wenn viele Firmen mehr oder weniger erfolgreich "Greenwashing" betreiben, sich also als besonders umweltbewusst darzustellen versuchen: Bei Baumwolle lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Denn die Baumwollindustrie hat viele Probleme, zu denen zum Beispiel der Einsatz von Pestiziden und Gentechnik sowie ein enormer Wasserverbauch und CO2-Ausstoß zählt.

Auch die Ausbeutung von Kindern ist leider weit verbreitet. Das ist insofern doppelt problematisch, weil den Kindern dadurch einerseits die Chance auf eine schulische Ausbildung genommen wird und anderseits die Giftstoffe der eingesetzten Pestizide für ihre Gesundheit besonders gefährlich sind.

Bei Bio-Baumwolle wird auf den Einsatz von Pestiziden und chemischen Entlaubungsmitteln verzichtet. Stattdessen werden Sonnenblumen um die Baumwollfelder gepflanzt, die Schädlinge anziehen und so die Baumwollfelder auf natürliche Weise vor einem Befall schützen.

Woran erkennt man eine hochwertige Bettwäsche?

Du fragst dich, ob du Bettwäsche online kaufen kannst, ohne im Geschäft zu fühlen, ob sich der Stoff auch schön weich anfühlt? Ja, denn es gibt einige Faktoren, die dir auch aus der Ferne verraten, ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt.

Thread Count bedeutet übersetzt so viel wie Fadendichte und gibt an, wie viele Fäden horizontal und vertikal pro Quadratinch verlaufen. 200 Thread Counts entsprechen zum Beispiel 100 horizontal und 100 vertikal verlaufenden Fäden.

Der Gedanke "je höher die Zahl der Fäden, desto dichter und weicher ist das Material" liegt nahe. Jedoch gibt es bisher keine internationalen Standards für die Berechnung der Thread Counts.

Das führt dazu, dass einige Hersteller bis zu 800 Thread Counts angeben. Sie zählen jedoch nicht nur die Fäden, sondern auch jede Gewebelage. Bei drei Gewebelagen von 100 vertikalen und horizontalen Fäden wird dann beispielsweise mit 600 Thread Counts geworben.

Mehrere Gewebelagen (Verzwirnungen) sind vor allem nötig um mindere Baumwollqualitäten zu stärken. Deshalb sollte man sich nicht von einer zu hohen Fadendichte täuschen lassen und darauf achten, dass nur unverzwirnte und starke Fäden verarbeitet wurden.

Darüber kann dir die Stapellänge (Faserlänge) Aufschluss geben. Denn je länger eine Baumwollfaser ist, desto stärker und feiner ist der Garn, der später daraus gewonnen wird.

Produkte, in denen langstapelige Fasern verwendeten wurden, fühlen sich nicht nur weicher an, sondern sind auch langlebiger und stapazierfähiger.

Die Bio-Baumwoll-Bettwäsche von Royfort im Test

Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich mir nach dem Test des Bio-Kissens von Yumeko vorgenommen hatte, auch in meinem Schlafzimmer auf Nachhaltigkeit und Herstellung der Produkte zu achten. Gesagt getan, diesmal habe ich die Bio-Baumwoll-Bettwäsche von Royfort getestet.

Info Box Logo

Royfort

Royfort ist ein noch relativ junges Startup-Unternehmen aus Deutschland, das sich zum Ziel gesetzt hat bezahlbare Bio-Luxusbettwäsche herzustellen. Alle Artikel von Royfort werden fair und nachhaltig in Europa produziert.

Produktdetails:

  • 100 % biologische Baumwolle
  • 300 Thread Counts
  • Langstapelige Baumwollfasern
  • Schließt mit Reißverschuss
  • Pflege: waschmaschinenfest bis 60 °C und Trockner-geeignet
  • Zertifikate: GOTS und Oeko Tex 100®

von RoyfortAnzeige

Bio-Baumwoll-Bettwäsche-Set

Angenehm weich, stilvoll und hochwertig: Luxuriöse Bettwäsche aus 100 % reiner Bio-Baumwolle.

  ab 110,00

Jetzt kaufen

Service

Beim Kundenservice gibt es nichts zu beanstanden. Ich habe innerhalb weniger Stunden eine E-Mail mit einer Antwort auf meine Fragen zum Produkt bekommen.

Auch bei der Größenauswahl wird ein guter Service geboten. Es steht eine breite Palette an Maßen für die Decken- und Kopfkissenbezüge zur Auswahl. Sollte deine Größe trotzdem nicht dabei sein, bietet Royfort eine Rückerstattung der entstandenen Kosten bei einer Änderungsschneiderei an. Ein toller Service!

Es gibt zwar keine Stoffmuster, dafür aber ein 90 Tage Rückgaberecht. Man kann die Bettwäsche also ganz entspannt und ohne Risiko zu Hause testen.

Die Bettwäsche von Royfort wird plastikfrei und in einer schönen und stabilen Box geliefert, die man auf jeden Fall auch wiederverwenden kann: zum Beispiel als Geschenkverpackung oder als Aufbewahrungsbox.

Anwendung

Bevor du dein Bett mit der Bettwäsche von Royfort beziehst, solltest du sie einmal waschen. Das Material sieht zunächst sehr glatt aus, wird aber schon nach dem ersten waschen deutlich matter.

Bei der Pflege der Bettwäsche ist nichts besonderes zu beachten, denn sie kann bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden und ist auch für den Trockner geeignet.

Die Bettwäsche schließt mit einem Reißverschluss. Hier merke ich sofort einen Unterschied zu meiner bisherigen Bettwäsche, wo der Reißverschluss schon immer schlecht schließt und sich schnell "verhakt". Bei der Bettwäsche von Royfort ist das nicht der Fall - der Reißverschluss schließt einwandfrei.

Qualität und Nachhaltigkeit

Die Bettwäsche von Royfort besteht zu 100 % aus Bio-Baumwolle, die durch den Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert wurde.

GOTS stellt hohe Anforderungen an die gesamte Produktionskette von Produkten. Dabei werden zum Beispiel Umweltaspekte, Tierschutzkriterien und Sozialkriterien für Menschen, die an der Produktionskette beteiligt sind, berücksichtigt.

Für die hohe Qualität spricht auch die Auszeichnung mit dem Standard 100 Label von Oeko Tex®. Alle Bestandteile der Bettwäsche wurden von unabhängigen Instituten sorgfältig auf Schadstoffe geprüft und das Produkt als unbedenklich für die Gesundheit eingestuft.

Die Bettwäsche von Royfort ist minimalistisch und einfarbig gehalten. Damit folgt Royfort nicht nur einem aktuellen Trend, sondern hat auch ein zeitloses Design gewählt, das "Ruhe ins Schlafzimmer" bringt.

Mir persönlich gefallen phasenweise auch bunte Muster, allerdings ist man mit dem schlichten Design langfristig auf der sicheren Seite. Sollte einem die einfarbige Bettwäsche mal zu langweilig sein, kann man sie zum Beispiel durch ein paar bunte Kissen "aufpeppen".

Wirkung

Die Bio-Baumwoll-Bettwäsche von Royfort fühlt sich anders an als meine in die Jahre gekommene alte Baumwollbettwäsche. Ich lasse auch meine Freundin einmal "blind" fühlen und sie stimmt mir zu: Die Bettwäsche von Royfort ist deutlich weicher und geschmeidiger.

Ein genauer Blick auf die verwendete Baumwolle verrät, warum: Der Thread Count liegt bei 300 und es wurde ausschließlich langstapelige und unverzwirnte Baumwolle verwendet. Daher kommt das weiche und sanfte Gefühl.

Das Fazit nach meiner Testphase fällt sehr positiv aus: Der Qualitätsunterschied zu meiner alten Bettwäsche ist spürbar und die Bettwäsche gibt mir in Pandemiezeiten ein bisschen Hotelfeeling für zu Hause!

Preisleistungsverhältnis

Der Preis der Bio-Bettwäsche von Royfort variiert je nach Größe. Ich habe eine Bettwäsche in der Größe 200 cm x 200 cm getestet, wofür der Preis bei stolzen 180 Euro liegt. Zu beachten ist außerdem, dass man Kissenbezüge extra bestellen muss und hier nochmal mit gut 40 Euro pro Stück rechnen sollte.

Dass das nicht ganz günstig ist, steht außer Frage. Beim Kauf von Kleidung sind die gängigen Second Hand Plattformen inzwischen für mich eine günstige und nachhaltige Alternative. Bei Bettwäsche kommt ein Second-Hand-Kauf allerdings für mich nicht in Frage. Von daher bin ich bereit, an dieser Stelle mehr zu zahlen.

Bei der Bettwäsche von Royfort kann ich mir sicher sein, dass sie nachhaltig und fair produziert wurde und die Qualität stimmt. Außerdem ist es ein Produkt, das nicht wie so manches Kleidungsstück im Schrank verschwindet, sondern täglich genutzt wird.

Die Bettwäsche von Royfort ist eine tolle Idee für den nächsten Geburtstags- oder Weihnachtswunsch von der Familie!

Fazit

Für mich ist die Bio-Baumwoll-Bettwäsche ein rundum gelungenes Produkt! Sicherlich muss man beim Kauf erstmal etwas Geld in die Hand nehmen. Es lohnt sich aber, denn die Bettwäsche überzeugt mit ihrer Qualität und Nachhaltigkeit!

Während andere Bettwäschen schon nach dem ersten Waschen an Geschmeidigkeit verlieren, verspricht Royfort, dass die Bio-Baumwoll-Bettwäsche mit jedem Waschen noch weicher wird!

von RoyfortAnzeige

Bio-Baumwoll-Bettwäsche-Set

Angenehm weich, stilvoll und hochwertig: Luxuriöse Bettwäsche aus 100 % reiner Bio-Baumwolle.

  ab 110,00

Jetzt kaufen

Quellenverzeichnis

Lena Gohlisch

Lena hat in diesem Sommer ihr Medizinstudium beendet und schreibt aktuell ihre Doktorarbeit im Bereich der Sportpsychiatrie. In ihrer Freizeit ist Lena als semiprofessionelle Spielerin in der zweiten Damen-Basketball-Bundesliga aktiv. Die Kombination von Klinikalltag, Schichtdienst und Leistungssport gelingt Lena unter anderem, weil sie sich intensiv mit der Optimierung ihres Schlafes auseinandersetzt. Ihre Erfahrungen, neue Erkenntnisse und Tipps teilt Lena gerne mit euch hier auf besserschlafen.de.

lena@besserschlafen.de